Geringfügig entlohnte Aushilfe / Minijob (m/w) Debitorenbuchhaltung

Kantar, Bielefeld

Kantar ist die global agierende Dachorganisation eigenständiger Marken mit einem vielfältigen Leistungsportfolio und Branchen-Know-how, in welcher alle Marktforschungsaktivitäten des WPP-Konzerns, dem Weltmarktführer für Medien- und Kommunikationsdienstleistungen in mehr als 120 Ländern, gebündelt werden.

Für unsere Debitorenbuchhaltung am Standort Bielefeld suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt - zunächst befristet auf 2 Jahre – Unterstützung im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses auf 450,00€-Basis.


ZUKÜNFTIGE AUFGABEN
  • Stammdatenpflege im automatisierten Buchhaltungssystem
  • Erstellen Verrechnungen im automatisierten Buchhaltungssystem
  • Unterstützung bei allgemeinen Aufgaben
  • Unterstützung Dokumentenversand via Mail, postalisch oder Kundenportal
  • Dokumentenablage


ERFAHRUNGEN
  • Kaufmännische Ausbildung von Vorteil
  • Buchhaltungskenntnisse von Vorteil
  • Gute Englischkenntnisse - sehr gute Deutschkenntnisse
  • Gute MS-Office Kenntnisse notwendig
  • Kenntnisse Maconomy / SAP von Vorteil
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Analytische und strukturierte Denkweise

WAS UNS AUSMACHT

Wir wollen, dass sich unsere Mitarbeiter wertgeschätzt fühlen. Deshalb nehmen wir die persönliche Entwicklung sehr ernst. Wir legen Wert auf ein positives Arbeitsumfeld mit gleitender Arbeitszeit, gezielten Trainingsmaßnahmen sowie diversen zusätzlichen Sozialleistungen. Spannende Themen, engagierte Teams, freundliche Kollegen – beste Voraussetzungen für Ihre persönliche Entwicklung. Lassen Sie sich von uns überzeugen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Formular.

HR ANSPRECHPARTNER
Carina Klostermair
Tel. +49 (0)89 5600 1800
https://www.kantardeutschland.de/


Kantar begrüßt die Integration von Schwerbehinderten und diesen gleichgestellten Menschen ins Erwerbsleben. Wir freuen uns daher über Bewerbungen von Schwerbehinderten und diesen gleichgestellten Menschen, die wir bei entsprechender Eignung gerne entsprechend berücksichtigen.

Personenbezogene Formulierungen in der Stellenanzeige sind geschlechtsneutral zu betrachten.