Studentische Aushilfe im Bereich HR Operations (m/w/divers) 

Kantar, München

Kantar ist die global agierende Dachorganisation eigenständiger Marken mit einem vielfältigen Leistungsportfolio und Branchen-Know-how, in welcher alle Marktforschungsaktivitäten des WPP-Konzerns, dem Weltmarktführer für Medien- und Kommunikationsdienstleistungen in mehr als 120 Ländern, gebündelt werden.
 
Der Bereich Human Resources ist verantwortlich für die Mitarbeiter an 7 deutschen Standorten. Für diesen Bereich suchen wir schnellstmöglich eine motivierte Aushilfe, befristet für 6 Monate.

ZUKÜNFTIGE AUFGABEN
  • Unterstützung des HR Operation Teams im Tagesgeschäft und bei der Betreuung von Festangestellten
  • Erstellung von Arbeitsverträgen und Änderungsvereinbarungen
  • Erstellung von Arbeitszeugnissen
  • Unterstützung bei nationalen und internationalen Projekten unter Anwendung von MS PowerPoint und MS Excel

ERFAHRUNGEN
  • Studium der Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften oder einer verwandten Studienrichtung
  • Erste Praxiserfahrung im Bereich HR von Vorteil (bspw. als Praktikant oder Werkstudent)
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse, insbesondere PowerPoint und Excel
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Motivation und Freude an Teamarbeit
  • Eigenständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten

WAS UNS AUSMACHT
Nach einer kurzen Einarbeitung arbeitest Du bereits sehr selbstständig mit und unterstützt unser engagiertes Team aktiv bei der täglichen Arbeit. Dafür erhältst Du einen Stundenlohn von brutto 12,00 Euro. Der Urlaubsanspruch wird anhand deiner geleisteten Arbeitszeit berechnet und on top ausbezahlt.
 
Wir freuen uns auf Deine Bewerbung mit Angabe zum frühestmöglichen Eintritttermines.
Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungen ausschließlich über unser Onlineformular entgegennehmen.

Bei Fragen wende Dich gerne an

HR ANSPRECHPARTNER
Frau Sara Anderson
Tel. +49 (0)89 5600 1800
www.kantardeutschland.de

Kantar legt Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit.

Personenbezogene Formulierungen in der Stellenanzeige sind geschlechtsneutral zu betrachten.