Consultant (m/w/divers) Automotive Innovation

Kantar TNS, München

Kantar ist die global agierende Dachorganisation eigenständiger Marken mit einem vielfältigen Leistungsportfolio und Branchen-Know-how, in welcher alle Marktforschungsaktivitäten des WPP-Konzerns, dem Weltmarktführer für Medien- und Kommunikationsdienstleistungen in mehr als 120 Ländern, gebündelt werden.

Kantar TNS ist eines der renommiertesten Institute für kundenindividuelle Marktforschung, Meinungsforschung, sowie der damit zusammenhängenden Marketingberatung in Deutschland. Der Bereich Innovation bei Kantar TNS Automotive arbeitet für seine Kunden an den Zukunftsthemen der Automobilindustrie. Im Fokus stehen neue Fahrzeugkonzepte, Elektrifizierung, Fahrerassistenz & autonomes Fahren, sowie innovative digitale Dienste und Mobilitätskonzepte. Wir verbinden einzigartige Branchenkenntnis mit methodischem Know-how und unterstützen unsere Automotive-Kunden je nach Fragestellung mit entscheidungsrelevanten, umsetzungsorientierten Informationen genauso wie mit Grundlagenforschung.

 
ZUKÜNFTIGE AUFGABEN
 
  • Mitwirkung beim Ausbau des wachsenden internationalen Forschungs- und Beratungsgeschäfts im Bereich Automotive Innovation
  • Mitwirkung und z.T. eigenverantwortliche Erstellung überzeugender, optisch ansprechender, wettbewerbsfähiger Angebote und Präsentationen
  • (Teil-) Projektmanagement für internationale Marktforschungs- und Beratungsprojekte, inklusive Kundenmanagement, Setup, Durchführung, Präsentationserstellung, Vorstellung der Ergebnisse beim Kunden, ggf. Umsetzungsworkshops
  • Mitarbeit bei der kontinuierlichen Optimierung von Prozessen und Abläufen
  • Analyse und Interpretation der erhobenen Daten (quantitativ und qualitativ) mit einschlägigen Tools
  • Koordination interner und externer Dienstleister
  • Fachliche Anleitung von internen und externen Projektmitarbeitern

ERFAHRUNGEN
 
  • Erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftlich-orientiertes Studium, idealerweise mit einem Schwerpunkt in Marketing, Marktforschung, Kommunikation, Statistik, User Experience
  • Erste praktische Erfahrung bei der Konzeption und Durchführung von quantitativen und qualitativen Marktforschungsprojekten, idealerweise im Automotive-Umfeld
  • Interesse an Zukunftsthemen der Automobilindustrie, vor allem auch an Fragestellungen rund um Connectivity, Elektrifizierung, Fahrerassistenzsysteme, autonomes Fahren, digitale Dienstleistungen und Mobilitätsangebote
  • Idealerweise einschlägige Kenntnisse der marktgängigen Forschungsmethoden im Bereich Innovations- und Produktforschung, Kenntnisse und/oder erste Erfahrungen in User Experience Forschung sind vom Vorteil
  • Ausgeprägtes marketing-, beratungs- und kundenorientiertes Denken und Handeln
  • Hohe Selbständigkeit, Organisationstalent und Belastbarkeit
  • Hohes analytisches Denkvermögen und Problemlösungsorientierung
  • Herausragende Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit, Präsentationserfahrung
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute MS-Office sowie SPSS-Kenntnisse (idealerweise Erfahrung mit Syntax)

WAS UNS AUSMACHT
 
Wir wollen, dass sich unsere Mitarbeiter wertgeschätzt fühlen. Deshalb nehmen wir die persönliche Entwicklung sehr ernst. Wir legen Wert auf ein positives Arbeitsumfeld mit gleitender Arbeitszeit, gezielten Trainingsmaßnahmen sowie diversen zusätzlichen Sozialleistungen. Spannende Themen, engagierte Teams, freundliche Kollegen – beste Voraussetzungen für Ihre persönliche Entwicklung. Lassen Sie sich von uns überzeugen.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Formular mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und der einzuhaltenden Kündigungsfrist.
Bitte beachten Sie, dass wir aus datenschutzrechtlichen Gründen Bewerbungen ausschließlich über unser Onlineformular entgegennehmen können.

HR ANSPRECHPARTNER
Moritz Frisch
Tel. +420 773 072 618
www.kantardeutschland.de

Wir legen Wert auf eine vielfältige Belegschaft und Chancengleichheit, daher begrüßen wir auch Bewerbungen von Schwerbehinderten und gleichgestellten Menschen. 

Personenbezogene Formulierungen in der Stellenanzeige sind geschlechtsneutral zu betrachten.