Research Executive Real World Evidence (m/w/divers) Clinical Research

Kantar Health München

Kantar ist die global agierende Dachorganisation eigenständiger Marken mit einem vielfältigen Leistungsportfolio und Branchen-Know-how, in welcher alle Marktforschungsaktivitäten des WPP-Konzerns, dem Weltmarktführer für Medien- und Kommunikationsdienstleistungen in mehr als 120 Ländern, gebündelt werden.

Als größte Beratungs- und Primärforschungseinrichtung mit über 40 Büros weltweit ist Kantar Health ein globaler Partner für die führenden Pharma-, Biotech-, und Medizinprodukte-Unternehmen sowie für die öffentliche Gesundheitsforschung. Kantar Health ist Teil von WPP und unterstützt evidenzbasierte Entscheidungen im Gesundheitswesen.
 

ZUKÜNFTIGE AUFGABEN
 
  • Mitarbeit und Unterstützung des Manager & Director Real World Evidence bei der Durchführung von sog. Sekundärdaten basierten Real World Evidence Studien zu Fragestellungen der Versorgungsforschung und der Gesundheitsökonomie, resp. Pharmaökonomie in Zusammenarbeit mit der Projektleitung
  • Durchführung von Literaturrecherchen im Rahmen der Sekundärdaten basierten Versorgungsforschungsprojekte
  • Mithilfe bei der Erstellung von Studienprotokollen, Studienberichten & Publikationen
  • Daten- und Analyseresultatkontrollen auf Plausibilität und Korrektheit im Rahmen der seitens des Statistikers erstellten Tabellen & Analysen.
  • Aufarbeitung und Unterstützung bei der Erstellung der Studienergebnisse & Kundenpräsentationen gemeinsam mit der Projektleitung
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Algorithmen & Methoden zur Durchführung der indikationsspezifischen Real World Evidence Studien ausgehend von GKV-Sekundärdaten


ERFAHRUNGEN
 
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Naturwissenschaften, Medizin/Pharmazie, Public Health mit Schwerpunkt Epidemiologie, Epidemiologie, Gesundheitsökonomie
  • Erfahrung im Umgang mit Sekundärdaten aus dem Gesundheitsbereich (z.B. Claims Daten deutscher Krankenkassen) wäre wünschenswert
  • Basiskenntnisse der Abrechnungssysteme im deutschen Gesundheitswesen
  • Erfahrung im Erstellen von Studienprotokollen, Studienberichten, Publikationen wünschenswert
  • Fähigkeit und Motivation, sich in übergreifende Arbeitsvorgänge und neue Thematiken einzuarbeiten
  • Eigenverantwortliches, selbständiges und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Freude an der Anwendung neuer Methoden
  • Identifikation mit der Tätigkeit in der freien Wirtschaft mit wissenschaftlichem Anspruch
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung bei der Studien- und Projektbearbeitung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
 

WAS WIR BIETEN
 
  • Wir unterstützen Ihre Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeit mit Stundenerfassung
  • Wir bieten Zeit zum Krafttanken durch unser außergewöhnliches Urlaubsangebot (30 + 5)
  • Wir unterstützen Sie bei dem Wunsch eines Sabbaticals
  • Wir wertschätzen Sie bspw. durch jährliche Gehaltsanpassungen
  • Wir sichern Sie ab mit z.B. einer Unfallversicherung und bieten die Möglichkeit einer bezuschussten betrieblichen Altersvorsorge
  • Wir bieten Raum für Austausch in unserer Kantine mit Kaffeebar


WAS UNS AUSMACHT
Wir wollen, dass sich unsere Mitarbeiter wertgeschätzt fühlen. Deshalb nehmen wir die persönliche Entwicklung sehr ernst. Wir legen Wert auf ein positives Arbeitsumfeld mit gleitender Arbeitszeit, gezielten Trainingsmaßnahmen sowie diversen zusätzlichen Sozialleistungen. Spannende Themen, engagierte Teams, freundliche Kollegen – beste Voraussetzungen für Ihre persönliche Entwicklung. Lassen Sie sich von uns überzeugen.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und der einzuhaltenden Kündigungsfrist.
Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungen aus datenschutzrechtlichen Gründen ausschließlich über unser Onlineformular entgegennehmen können.

HR ANSPRECHPARTNER
Anna Nebel
+49 89 5600 1360
www.kantardeutschland.de

Kantar legt Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit.
Kantar aims for diversity and equal opportunities.  

Personenbezogene Formulierungen in der Stellenanzeige sind geschlechtsneutral zu betrachten.